Ausgedruckt am: 26.09.2022 - 06:02

INTERBUS für Schleppketteneinsatz

Eigenschaften

Verwendung

Dieses Bus-System ersetzt in den unteren Ebenen der Automatisierungstechnik die aufwendige Parallelverkabelung für die verschiedenen Signalarten und fasst diese zu einem einzigen Buskabel zusammen. Interbus-Komponenten werden durch diese Buskabel miteinander verbunden. Die hier dargestellten Leitungen sind im Speziellen für den Schleppketteneinsatz konzipiert.

Besonderheiten

  • Ölbeständig
  • Halogenfrei
  • Flammwidrig
  • Schleppkettenfähig
  • RoHS
  • CE-Konform
  • CSA-Konform
  • UL-Konform

Aufbaubeschreibung

LitzenaufbauCu-Litze blank, feindrähtig
AderisolationSpezial PE
Aderkennungsiehe Artikelliste
VerseilungPaare/Elemente gemeinsam verseilt
BandierungSpezial Trennfolie
GesamtschirmGeflecht aus verzinnten/blanken Kupferdrähten
MantelSpezial-PUR
Mantelfarbevorzugsweise violett, ähnl. RAL 4001

Technische Eigenschaften

Nennspannung250 Volt
Prüfspannung1000 Volt (Ader/Ader)
Wellenwiderstand100 ± 15 Ω
Betriebskapazitätnom. 60 nF/km
Dämpfungauf Anfrage
Mindestbiegeradius (bewegt)12x Außendurchm.
Mindestbiegeraduis (fest verlegt)10x Außendurchmesser
Temperaturbereich (bewegt)-10°C bis +70°C
Temperaturbereich (fest verlegt)-30°C bis +80°C

Artikelliste

Art.Nr.Aderzahl & Querschnitt (mm²)Außen ø (mm²)Cu-Zahl (kg/km)Gewicht (kg/km)
K240676(3x2x0,25)7,636,063,0
K240677(3x2x0,25+3x1)8,670,092,0
Suche

Wir suchen Sie

Haben Sie Interesse in einem jungen und aufstrebenden Unternehmen zu arbeiten? Bei uns können Sie etwas bewegen und erhalten Verantwortung. Persönliche Ziele und Entwicklungen finden immer Raum und wir bieten Ihnen eine langfristige Perspektive!