Ausgedruckt am: 25.05.2022 - 22:28

INTERBUS für Schleppketteneinsatz

Eigenschaften

Verwendung

Dieses Bus-System ersetzt in den unteren Ebenen der Automatisierungstechnik die aufwendige Parallelverkabelung für die verschiedenen Signalarten und fasst diese zu einem einzigen Buskabel zusammen. Interbus-Komponenten werden durch diese Buskabel miteinander verbunden. Die hier dargestellten Leitungen sind im Speziellen für den Schleppketteneinsatz konzipiert.

Besonderheiten

  • Ölbeständig
  • Halogenfrei
  • Flammwidrig
  • Schleppkettenfähig
  • RoHS
  • CE-Konform
  • CSA-Konform
  • UL-Konform

Aufbaubeschreibung

LitzenaufbauCu-Litze blank, feindrähtig
AderisolationSpezial PE
Aderkennungsiehe Artikelliste
VerseilungPaare/Elemente gemeinsam verseilt
BandierungSpezial Trennfolie
GesamtschirmGeflecht aus verzinnten/blanken Kupferdrähten
MantelSpezial-PUR
Mantelfarbevorzugsweise violett, ähnl. RAL 4001

Technische Eigenschaften

Nennspannung250 Volt
Prüfspannung1000 Volt (Ader/Ader)
Wellenwiderstand100 ± 15 Ω
Betriebskapazitätnom. 60 nF/km
Dämpfungauf Anfrage
Mindestbiegeradius (bewegt)12x Außendurchm.
Mindestbiegeraduis (fest verlegt)10x Außendurchmesser
Temperaturbereich (bewegt)-10°C bis +70°C
Temperaturbereich (fest verlegt)-30°C bis +80°C

Artikelliste

Art.Nr.Aderzahl & Querschnitt (mm²)Außen ø (mm²)Cu-Zahl (kg/km)Gewicht (kg/km)
K240676(3x2x0,25)7,636,063,0
K240677(3x2x0,25+3x1)8,670,092,0
Suche